Minenergie
schließen
Weiter empfehlen!

Laden Sie ihre Freunde und Bekannten dazu ein, die Überbauung Bommert zu entdecken.

senden

Krafttanken im Garten

Im Frühling erleben Sie die jungen Hochstammbäume in wechselnder Blüte: den Kirschbäumen im weissen Kleid folgen die rosa blühenden Apfelbäume, dann die Birnen. Im Sommer würzen die Kräuterinseln die Luft.

Die Ernte teilen sich die Mietenden. So wird schnell klar, mit wem «gut-Kirschen-essen» ist. Früchte, die nicht direkt im Kindermund verschwinden, können nach Belieben zu Saft oder gebrannten Wassern verarbeitet werden. Und das Beste am Ganzen: die Pflege besorgt die Hauswartung!

Das Gärtnern im Bommert ist weit entfernt vom Selbstversorger-Mythos und doch naturnah genug, um Wachsen und Reifen im Zyklus der Jahreszeiten zu erleben. Ein besonderes Highlight ist der vielseitige Yagoona Feuerring. Direkt neben dem Brunnen sorgt er dafür, dass das mitgebrachte Grillgut in lockerer Stimmung auf bestem Holzfeuer wie vom Profi gegart werden kann.

Anfangs Juni 2019 ist die Wohnanlage für ihre vorbildliche und naturnahe Umgebungsgestaltung mit dem Label der Stiftung Natur & Wirtschaft ausgezeichnet worden. So bietet der Bommert nun Wohlbefinden für Menschen und Kleintiere, dank gelebter Biodiversität.

BOMMERT Gartenlust

›Bommert: die
Wohnsiedlung für
Gelegenheitsgärtner und
Biodiversitätsliebende. ‹